Wunderlich Blau.


Verantwortung und Nachhaltigkeit. Wir haben uns bei Wunderlich der Verantwortung und dem Respekt für Mensch und Umwelt verpflichtet. 

Unter dem Leitmotiv »Wunderlich Blau« fassen wir all die vielfältigen Maßnahmen zusammen, mit denen wir dazu beitragen möchten, unserer gesellschaftlichen Verpflichtung und unserem Respekt für Mensch und Natur vollständig gerecht zu werden. »Wunderlich Blau« ist eine Haltung, die wir auf unsere Produkte beziehen und die wir ausbauen wo immer dies möglich ist, indem 
wir offen und sensibel alle Ansatzpunkte identifizieren, bei denen wir einen spürbaren Beitrag leisten können: Dies können energetische und ressourcenschonende Maßnahmen, effizientere Abläufe, aber auch soziale Engagements sein.

Obgleich wir international tätig sind, sind wir bodenständig und im Kreis Ahrweiler fest verwurzelt. Wirtschaftlich achten wir darauf, die Produkte möglichst lokal herzustellen, sodass unsere Wunderlich Produkte »Made in Germany« sind. Die Transport­wege sind verglichen mit der Beschaffung auf den weltweiten Märkten kurz und kalkulierbar und damit umwelt- und ressourcenschonend. Hinzu kommt die lange, enge und verlässliche Verbindung zu unseren Partnern. Wir machen uns jeweils ein Bild der Betriebsstätten unserer Zu­lieferer und stellen damit sicher, dass dort ausschließlich unter sozialverträglichen Bedingungen gearbeitet wird und ausgeschlossen ist, dass Menschen im Zusammenhang mit einem Projekt des Unternehmens sozial benachteiligt oder ausgebeutet werden.
Wir achten besonders auf den ressourcenschonenden Umgang mit Werkstoffen, so dass wir, wenn möglich, Komponenten im Austausch liefern. Dadurch tragen wir zur Reduzierung des Abfallaufkommens, des Energie- und Wasserverbrauchs sowie des Schadstoffausstoßes bei. Bei Verpackungen werden wir innerhalb der nächsten Zeit auf Kunststoffverpackungen verzichten und auf vollständig recyclingfähige Verpackungen umstellen.

Ein erheblicher Anteil des für unser Unternehmen benötigten Stroms, wird in Form erneuerbarer Energien mit unserer eigenen Photovoltaik-Anlage produziert. An unserer neuen Unternehmenszentrale im Innovationspark Rheinland werden wir eine noch effizientere Anlage integrieren. Damit leisten wir einen wirksamen Beitrag zur Reduktion des 
Verbrauchs fossiler Brennstoffe. 

So arbeiten wir beispielsweise bei der Herstellung unserer Kataloge mit einer regional ansässigen, hochmodernen Druckerei zusammen, die ihren Strom mit einem hocheffizienten Blockheizkraftwerk gewinnt und die anfallende Abwärme für den Produktionsprozess einsetzt.

Regelmäßig werden die Vormontage von Produkten, Verpackungsaufträge, die Abwicklungen von Druck- und Versandauf­trägen in erheblichem Umfang sowie die Pflege unseres Fabrikgeländes an eine integrative Einrichtung vergeben. 

Wir bilden regelmäßig junge engagierte Menschen aus. Gegenwärtig sind es 7 Auszubildende, wobei die berufliche Bandbreite groß ist und vom dualen Studium über kaufmännische, logistische Berufsfelder bis zum Zweiradmechatroniker reicht. Damit liegt unsere Ausbildungsquote bei 10%! Darüber hinaus bieten wir regelmäßig Maschinenbaustudenten einen Langzeitpraktikantenplatz in unserer Entwicklungsab­teilung.

Service-Telefon +49 2642 9798-0
Schließen